Montag, 21. Juli 2008

"The Dark Knight" bricht alle Rekorde

Wie zu erwarten hat der neue Batman-Film "The Dark Knight" mit Christian Bale als Batman und dem im Januar verstorbenen Heath Ledger als Joker letztes Wochenende in den USA alle Einspielrekorde gebrochen. Das Sequel stieg sofort auf Platz 1 der Charts ein und spülte ca. 155 Mio. Dollar in die Kassen. Schon nach drei Tagen steht der dunkle Ritter damit auf Platz 6 der erfolgreichsten Filme des Jahres und wird den aktuellen Spitzenreister "Iron Man" mit Sicherheit vom Thron stoßen. Publikum und Kritiker sind sich einig, dass es sich hierbei um den Must-See-Film des Jahres handelt.
Weit abgeschlagen dahinter startete das Filmmusical "Mamma Mia!" mit Meryl Streep und Pierce Brosnan in den Hauptrollen. Das Einspielergebnis lag bei ca. 27 Mio. Dollar.
Deutsche Kinobesucher müssen sich noch etwas gedulden. Im Gegensatz zu "Mamma Mia!", der letzte Woche auch bei uns anlief, startet der neue Batman erst am 21. August.