Dienstag, 17. Februar 2009

Eliza Dushku in "Dollhouse"



Mit diesen und einigen anderen netten Promos wurde in den USA Werbung für Joss Whedons neue Serie "Dollhouse" mit Eliza Dushku ("Wrong Turn", "Tru Calling") in der Hauptrolle gemacht. Nein, es geht nicht um den Tabledance-Schuppen in Hamburg, sondern um eine Gruppe von Geheimagenten, deren Erinnerungen an ihr vorheriges Leben vor jedem neuen Einsatz gelöscht werden. Auch wenn die Fotos etwas anderes suggerieren, wird Eliza Dushku in der Serie nicht nackt herumlaufen.
Geholfen haben die freizügigen Bilder leider nicht viel, denn die Serie ist nicht besonders gut angelaufen. Hoffen wir, dass ihr nicht dasselbe Schicksal widerfährt wie "Firefly" und sie nach wenigen Folgen abgesetzt wird.