Freitag, 12. Juni 2009

"Perro come Perro - Den Letzten fressen die Hunde"



Der Drogenthriller "Perro come Perro" aus Kolumbien ist bei uns leider nie im Kino gestartet, aber dafür gibt es ihn mittlerweile immerhin als DVD zu kaufen.
Unter der Regie von Carlos Moreno kämpfen Óscar Borda, Blas Jaramillo, Marlon Moreno und Álvaro Rodríguez ums Überleben im Drogensumpf Kolumbiens. Der Film ist nicht zu Unrecht frei ab 18, gibt es doch einige harte Gewaltszenen.
Der Film lief sowohl auf dem Sundance Filmfestival in den USA als auch beim Fantasy Filmfest 2008 in Deutschland. Wer sich für Filme abseits von Hollywood interessiert, liegt hier auf jeden Fall richtig.