Montag, 13. Juli 2009

"The Final Destination" Trailer & Fotos


"Death saved the best for 3D" heißt es in der Werbung für "The Final Destination", der auf dem Fantasy Filmfest in der Rubrik Special Screening läuft.
Unter der Regie von David R. Ellis gibt es zum vierten Mal das gleiche Szenario – aber es rockt noch immer! Nach einem Flugzeugunglück, einem Highway-Crash und einem Achterbahnunfall geht der Kampf "Gevatter Tod gegen vor-sichtige Teenager" in die nächste Runde.
Dieses Mal: Ein Autorennen mit wuchtigem Ende. Nick (Bobby Campo) und seine Freunde hatten eigentlich vor, sich einen netten Nachmittag zu machen – bis er plötzlich vor seinem inneren Auge die schreckliche Tragödie voraussieht. Er schnappt sich seine Kumpels und zerrt sie aus der Arena, nur wenige Sekunden bevor das ganze Areal in Flammen aufgeht. Doch der Tod aus dem Final Destination-Franchise wäre nicht der Tod, wenn er nicht seinem "Alles-oder-Nichts"-Prinzip folgen würde – und somit beginnt für die Teenies ein erneuter Wettlauf gegen die knochigen Hände des Grim Reapers.

Final_Destination

Final_Destination

Final_Destination

Final_Destination

Final_Destination