Samstag, 10. April 2010

1. Hamburger SciFi-Horror-Festival


"MONSTER MACHEN MOBIL" - so die furchterregende Ankündigung des 1. Hamburger SciFi-Horror-Festivals, das vom 7. bis 9. Mai 2010 im Hamburger Metropoliskino, in einem der schönsten Kinosäle der Hansestadt, stattfindet.
Auf einer 150m²-Leinwand werden neun Klassiker des Science Fiction-, Monster- und Grusel-Kinos als seltene 35mm-Fassungen mit deutschem Ton gezeigt:
  • "Conan - Der Barbar" (USA 1982)
  • "Frankensteins Höllenbrut" (Japan 1972)
  • "Der Tote kehrt zurück" (Mexiko 1957)
  • "Das Pendel des Todes" (USA 1961)
  • "Monster aus dem All" (USA/Japan/Italien 1968)
  • "Andy Warhols Dracula" (Italien/Frankreich 1974)
  • "Dracula jagt Frankenstein" (Spanien/Italien/BRD 1970)
  • "Wie schmeckt das Blut von Dracula" (England 1970)
  • "Planet der Vampire" (Italien/Spanien 1965)
Begleitet werden die Filmvorführungen von einem bunten Programm aus seltenen Trailern ("ORION 3000" uvm.), Cartoons, Bühnenshows und vielem mehr.

Wer alle 9 Filme sehen möchte, kann zum Sparpreis von 40,- € eine Dauerkarte erwerben, die es nur im Vorverkauf gibt.

Mehr Infos: MonsterCon