Dienstag, 6. April 2010

Filmfestival goEast in Wiesbaden



goEast – Festival des mittel- und osteuropäischen Films lädt vom 21. bis 27. April 2010 zum zehnten Mal zur filmischen Entdeckungsreise nach Wiesbaden ein.
Veranstaltet vom Deutschen Filminstitut - DIF präsentiert das Festival in der Jubiläumsausgabe einen spannenden Querschnitt der Filmlandschaft Mittel- und Osteuropas.

Im Wettbewerb konkurrieren zehn aktuelle Spiel- und sechs Dokumentarfilme aus Mittel- und Osteuropa um den Škoda-Preis "Die Goldene Lilie". Der mit 10.000 Euro dotierte Preis wird von Škoda Auto Deutschland gestiftet. Die Stiftung "Erinnerung, Verantwortung und Zukunft" vergibt den Dokumentarfilmpreis "Erinnerung und Zukunft" (10.000,- €), der in einer eigenen Filmreihe im Herbst durch verschiedene Städte im In- und Ausland tourt. Die Stadt Wiesbaden verleiht den Preis für die Beste Regie (7.500,- €), das Auswärtige Amt den Preis für "künstlerische Originalität, die kulturelle Vielfalt schafft" (2.000,- €).

Mehr Infos: Filmfestival goEast