Dienstag, 7. September 2010

17. Internationales Filmfest Oldenburg

17. Filmfest Oldenburg


Das 17. Internationale Filmfest Oldenburg findet vom 15. bis 19. September 2010 statt. Es ist das erste deutsche Festival, das in Kooperation mit dem Video-on-Demand-Portal MUBI Filme während des Festivals auch online zeigt. Dadurch können Interessierte ausgewählte Filme des Festival-Programms zu Hause via Online-Stream sehen.
Gleich zwei spanische Filme feiern in Oldenburg ihre Deutschlandpremiere: Agustí Vilas komplexes Familienportrait "The Mosquito Net" (u. a. mit Emma Suárez und Geraldine Chaplin) und Eduard Cortes' ergreifender und im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut gehender Film "Ingrid".
Mit Timothy Bottoms ehrt das Filmfest Oldenburg dieses Jahr eine Ikone des New-Hollywood. Mit Klassikern wie "Johnny Got His Gun" oder "The Last Picture Show" stieg er sehr jung zum Star auf, in den letzten Jahren verblüffte der 58-Jährige mit seiner satirischen Darstellung des George W. Bush in Trey Parkers Kult-Sitcom "That’s my Bush".
Den Vorsitz der internationalen Jury übernimmt dieses Mal Schauspielerin Deborah Kara Unger ("Crash", "Silent Hill").
Das vollständige Programm und der Spielplan sind unter www.filmfest-oldenburg.de veröffentlicht.
Viel Spaß beim Festival!