Samstag, 13. August 2011

Zwei Leoparden für "Abrir puertas y ventanas"

"Abrir puertas y ventanas" Filmposter

Es gibt gute Nachrichten für Freunde des lateinamerikanischen Films. Der Goldene Leopard des 64. Internationalen Filmfestivals von Locarno für den besten Film ging dieses Jahr an die argentinisch-schweizer Koproduktion "Abrir puertas y ventanas" ("Back to stay") von Milagros Mumenthaler.
Neben der Auszeichnung für den besten Film erhielt "Abrir puertas y ventanas" noch einen zweiten Leoparden - Martina Canale wurde als beste Hauptdarstellerin mit dem Silbernen Leoparden ausgezeichnet.
Der Film zeigt das Leben dreier fast erwachsener Schwestern, die im Haus ihrer kürzlich verstorbenen Grossmutter leben und dem Sprung in die Selbständigkeit entgegen zögern.
Ein deutscher Kinostart ist noch nicht bekannt.