Donnerstag, 22. September 2011

14. Filmfestival Münster 2011

Filmfestival Münster 2011

Nach 2 Jahren Abstinenz steht Münster vom 12. bis 16. Oktober wieder im Zeichen des innovativen Filmschaffens und der Entdeckung junger, vielseitiger Filmkunst. Das biennale Filmfestival Münster, das von der Filmwerkstatt präsentiert wird, setzt diesmal mit dem europäischen Spielfilmwettbewerb zum Thema "Was das Leben zusammenhält", dem deutschsprachigen Kurzfilmwettbewerb (Deutschland / Österreich / Schweiz), dem Schulprogramm unter der Headline "Freundschaft", dem filmspiegel (Filme aus den Niederlanden), der Münster-Connection, und flankierenden Specials wie "Die besten Kurzen aus 30 Jahren", Ausstellungen und weiteren Extras, überraschende und markante Akzente.

Seit 1981, damals noch unter dem Titel "Filmzwerge", ist das Filmfestival Münster zu einem überzeugenden und anregenden Festival und zu einer herausragenden deutschlandweiten Plattform gewachsen.
Unter der Leitung von Nicky Schulte bleibt das Publikumsfestival charakterstark und wach, abseits des Mainstream quer durch alle Genres nach Stoffen, Formen und Geschichten zu suchen, die heute relevant sind, bewegen und Impulse geben.